Kürbissuppe mit Birne

Fertige Kürbissuppe

 

Hallo liebe Leute,

 

das Kürbis-Spezial geht weiter. Heute habe ich einen Klassiker für Euch. Doch wie es immer so ist, hat jeder so seine eigene Vorstellung oder sein eigenes Rezept. Mit Kartoffeln, Möhren oder Ingwer, Kokosmilch und Curry…. oder ganz anders. Ich persönlich liebe den Geschmack von Kürbis und mag ihn gerne „unverfälscht“. Für mich haben Möhren und Kartoffeln also nichts in einer Kürbissuppe zu suchen. Verfeinert wird meine Suppe mit einer Frucht, aber lest selbst:

 

Zutaten Kürbissuppe

 

Zutaten für 4-6 Personen:

1kg Hokkaido Kürbis
1 große Birne
1-2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
1l Gemüsebrühe
50ml Weißwein
50ml Sahne
1TL Currypulver
1 TL Rosmarin
Chili
Öl
Pfeffer
Salz
Honig

 

Kürbis Birne Zwiebel

 

  1. Kürbis halbieren, aushöhlen und grob würfeln. Birne schälen und ebenfalls würfeln. Und das gleiche Spiel noch einmal mit der Zwiebel.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen und darin Zwiebelwürfel und gepressten Knoblauch glasig anbraten. Anschließend die Kürbisstücke hinzufügen und unter gelegentlichem Umrühren 5 Minuten weiter anbraten. Mit Weißwein ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen, dann mit Gemüsebrühe aufgießen und weitere 10 bis 15 Minuten bei zugedecktem Topf kochen.
  3. Curry, Rosmarin und Birne hinzufügen und nach 2 Minuten alles gut durchpürieren.
  4. Sahne hinzufügen und abschließend mit Salz, Pfeffer, Chili und Honig abschmecken.
  5. Mit Kürbiskernöl, Sauerrahm, Schnittlauch, Brotcroutons oder Kürbiskernen nach Lust und Laune garnieren, servieren und genießen.

Lasst es euch schmecken <3

Kürbissuppe garniert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.