Das einfachste Mousse au Chocolat der Welt

Hier seht ihr leckeres Schokoladen Mousse, Mehr leckere Rezepte findet ihr bei Brot&Bluse in der Kategorie Food.

Freunde des guten Geschmacks,

es ist mal wieder Zeit für etwas Süßes. Da hab ich was richtig Köstliches für Euch: Mousse au Chocolat. Dieses Rezept, das ich von einer Freundin meiner Mama habe, liebe ich nicht nur weil es so simpel ist, sondern weil es auch noch unglaublich gut schmeckt. Diese Leckerei besteht in seiner Grundform tatsächlich aus nur zwei (ja richtig gelesen, eins, zwei) Zutaten. Variieren ist natürlich erlaubt :) Hier das Rezept:

Zutaten Mousse au chocolat

Zutaten:
Sahne
Schokolade

Für ca. 6 Nachtisch-Portionen empfehle ich 2 Becher Sahne (400ml) und 2 Tafeln Schokolade (200g).
Die Faustregel ist ganz einfach. Pro Becher Sahne, eine Tafel Schokolade. That’s it.

Variationsmöglichkeiten:
1. Je nach Geschmack, entweder Vollmilch-, weiße oder Zartbitter-Schokolade verwenden (ich habe halb Vollmilch, halb Zartbitter genommen, weiße Schokolade schmeckt auch höchst deliziös).
2. Wer es gerne „würziger“ hat, kann zu der Schoko-Sahne-Masse beispielsweise noch Zimt oder Kardamom (oder, Vorsicht, jetzt wird’s Weihnachtlich: Lebkuchengewürz) hinzufügen.
3. Ein Schuss Amaretto oder Rum schmeckt auch sehr lecker. Hicks :)

Und so wird’s gemacht:Sahne-Schoko-Masse
1. Schokolade zerkleinern und zusammen mit der Sahne in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. (nicht kochen!)
2. Schokoladengemisch mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
3. Mit einem Handrührgerät aufschlagen und anschließend entweder in eine große Schüssel geben oder in kleinen Portionen z.B. in Gläschen füllen. Mit Früchten oder Amarettini oder Beidem garnieren und fertig ist das Ding.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.