Kimono mit Ethnomuster und…


Kimono_Outfit_brotundbluse…oh. In der Kategorie geirrt… Food-Überschriften gehen mir dann doch etwas leichter von der Hand, aber man muss ja auch mal Neues wagen – also auf zu einem Ausflug in die Welt der Mode ;) Ich stehe Trends ja oft etwas skeptisch gegenüber, nicht weil ich mich weigere, auf den Zug aufzuspringen, sondern eher, weil ich mir denke „Gefällt mir das auch nächste Saison noch?“.

Der Kimono-Trend-Zug hat mich aber vollkommen erwischt! Gerade wenn der eigene Kleiderschrank hauptsächlich mit Nicht-Farben und noch weniger Mustern bestückt ist, machen gemusterte Kimonos Skinny-Jeans und einfarbige Camisoles erst zu einem richtigen Outfit. Vor allem bei diesem ’nicht wirklich warm, nicht wirklich kalt‘-Wetter. Und kommt dann doch mal die Sonne raus, schützt das Teil so bleiche Leute wie mich vor fiesem Sonnenbrand auf den Schultern ;) Apropos Sonne: Ich hätte nie gedacht, mal eine verspiegelte Sonnenbrille zu besitzen, war bisher nicht so meins. In der runden Form will ich sie aber am Liebsten gar nicht mehr absetzen.

Welche Trends habt ihr diese Saison so für euch entdeckt?

Kimono_Ethnomuster_Detail

20150526_115927_lzn

20150526_120205_lzn

Collage Säule

20150526_120441_lzn-1

Kimono / Only

Camisole / Vero Moda

Highwaist-Jeans / Levis

Slipper / Pesaro

Sonnenbrille / New Yorker

Tasche / Urban Outfitters

Ringe / H&M

Ohrstecker / Asos

2 Comments

  1. Kimonos gefallen mir auch sehr gut & ich würde mir gerne ein paar besorgen, aber bisher waren die Stoffe immer so kratzig.. :)

    steht dir supergut!

    • Dankeschön! :) Ja ich hab noch einen anderen von Vero Moda, der ist aus Viskose und echt angenehm zu tragen, also nicht dieses krasse Synthetik aber auch keine kratzige Baumwolle. Gibt ja mittlerweile so viele, von allen möglichen Marken, da findest du bestimmt auch noch was! ;) // Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.