Dult Trilogie Teil 1: Dirndl

IMG_5068 Kopie

Hallo ihr Lieben,

zum Start der Volksfest-Saison und da bei uns in Passau zusätzlich morgen die Dult beginnt, haben wir uns ein kleines Dirndl-Special für euch überlegt. Mittlerweile kommt man ja – nicht nur wenn man in Bayern lebt – um den Besitz eines Dirndls oder einer Lederhose kaum noch herum. Daher besitze ich, wie viele meiner Freundinnen, nicht nur ein Exemplar. Das Dirndl auf den Fotos ist mein Neuestes und damit auch mein Liebstes. Welche Frau kennt das nicht, neue Klamotten stechen die Alten meistens relativ schnell aus. Kombiniert habe ich es mit schwarzen Ballerinas – klar Pumps sehen  um einiges eleganter aus, meine Füße danken mir aber das flache Schuhwerk – der obligatorischen Herzkette und ein paar Perlenarmreifen. Wenn es gegen Abend kälter wird, darf natürlich die Trachtenjacke nicht fehlen. Wer keine besitzt zieht einfach einen Cardigan oder für diejenigen, die es etwas lässiger mögen, eine Lederjacke darüber.

Vielen Dank an dieser Stelle an das Hotel zur Isar, dass wir die Räumlichkeiten nutzen konnten, um im stilechten Ambiente zu shooten!

PS: Beim Binden der Schleife sollte man auch aufpassen! Wie’s richtig geht, seht ihr hier.

IMG_5020 Kopie

IMG_5064 Kopie

IMG_5043 Kopie

IMG_5055 Kopie

IMG_5076 Kopie

IMG_5030 Kopie

Dirndl / Moser hier

Dirndlbluse / Stockerpoint ähnliche hier

Ballerinas / Zara

Armreifen / Primark

Kette / I am

IMG_5096 Kopie

Ps.: Die Fashionista von heute näht sich ihr Dirndl natürlich selbst – oder so…

Wenn du dir die anderen beiden Teile der Dult Trilogie ansehen willst:

6 Comments

  1. Hello Lisa :-)
    einen sehr schönen Blog habt ihr! Ich mag euer Gemeinschaftsprojekt und finde ja persönlich auch, dass Essen, Fashion & Lifestyle hervorragend zusammen passen. Das Dirndl-Special ist super. Ich freue mich auf weitere tolle Tipps und Ideen von Euch :-)
    Liebe Grüße
    Katja

    • Hallo Katja,
      das freut mich sehr, dass dir unser Blog so gefällt :) Wir haben alle super viel Spaß daran und hoffen natürlich auch, dass dir die zukünftigen Beiträge gefallen!
      Bin schon ganz gespannt, was du als nächstes so kochst :)
      Allerliebste Grüße
      Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.